© 2019 Dr. Stephan Radda 

 

 

Impressum

 

 

Leistungsspektrum

 

Ich biete sowohl konservative Behandlungen in meinen Ordinationen als auch chirurgische Eingriffe an.

Augen-Chirurgie
 

Folgende Operationen führe ich im Hanusch-Krankenhaus durch (alle Kassen und Zusatzversicherung):

  • Operation des grauen Stars (Katarakt): Dank meiner hohen Operationsfrequenz (rund 1.250 erfolgreiche Katarakt-Operationen allein im Jahr 2018) besitze ich auch die notwendige Routine für komplizierte Fälle.

  • Intravitreale operative Medikamentenapplikation z.B. bei Makuladegeneration (AMD), Thrombosen, Diabetischer Retinopathie

  • Vitrektomie (Glaskörperentfernung), häufig in Verbindung mit einer Entfernung von Membranen der Makula (z.B. bei epiretinaler Gliose, Makulaforamen, Glaskörperblutung).

  • Photodynamische Therapie (PDT) z.B. bei Chorioretinopathia Centralis Serosa

 

Im Sanatorium Hera  führe ich für KFA-Versicherte folgende Eingriffe durch:

  • Operation des grauen Stars (Katarakt)

  • Lidoperationen

 

In der Privatklinik Döbling  führe ich für Patienten mit Zusatzversicherung folgende Eingriffe durch:

  • Operation des grauen Stars (Katarakt)

Laserchirurgie

Im Augenzentrum Sievering stehen ein YAG-Laser sowie ein Argonlaser zur Verfügung, z.B. für:

 

  • Kapsulotomie bei Nachstar

  • Argonlasertrabekuloplastik bei Glaukom

  • Argonlaser z.B. bei Diabetischer Retinopathie oder Netzhautthrombose

  • Argonlaser bei Netzhautrissen

OCT - Optische Cohärenztomographie

Das Augenzentrum Sievering bietet ein modernes OCT-Gerät. Eine hochauflösende Makula- und Sehnervenanalyse kann daher vor Ort durchgeführt werden.

Mithilfe dieses schmerzfreien Netzhaut-Scans ist die Diagnose bzw. die Verlaufskontrolle vor allem folgender Erkrankungen möglich: Makuladegeneration, Glaukom, epiritinale Membran, Makulaloch sowie diabetisches Makulaödem.

Konservative Behandlung in der Ordination

  • Brillenbestimmung

  • Kontaktlinsen-Anpassung

  • Augenuntersuchung bei Kindern inklusive Mutter-Kind-Pass Untersuchung und Basis-Schieldiagnostik

  • Die meisten Augenerkrankungen wie Glaukom und Netzhauterkrankungen können ebenfalls in meinen Ordinationen diagnostiziert werden.

 

Manchmal kann es notwendig sein, nach Vereinbarung eines persönlichen Termins eine spezielle Untersuchung im Hanusch-Krankenhaus ambulant durchzuführen wie z.B.​

  • Fluoreszenz- und IGC-Angiographie (Darstellung der Blutgefäße im Auge)

  • Perimetrie (Gesichtsfeldbestimmung)

  • Kompletter Schielstatus